Kategorie: ecole

  • Tratry ny Taona 2024!

    Tratry ny Taona 2024!

    Frohes Neues Jahr! Hier sind die Klassenphotos zum Jahresabschluss. Viel Spaß beim Patenkindersuchen! Zum Jahresende gibt es einen Großputz in der Schule, alle helfen … Und hier die Bilder vom Weihnachtsfest der Schule: Im Kinderhaus gab es was Neues (Gebraucht gekauftes) anzuziehen, man fühlt sich stark ins vorletzte Jahrundert versetzt … und am 24. unser…

  • Noel 2023 – es weihnachtet wieder

    Noel 2023 – es weihnachtet wieder

    Weihnachten im Norden UND im Süden … dieses Jahr eine Menge Pakete geschickt … und alle sind angekommen! Aus dem Süden kamen schon Bilder, der Weihnachtsmann arbeitet sich scheint´s in Süd-Nord-Richtung vor in Madagaskar. Es gab Picknickdecken mit Flausch oben und wasserdicht unten, (die sind der absolute Renner) und Pralinen (seltsam, warum essen Deutsche so…

  • Advent

    Advent

    Weihnachten nähert sich mit großen Schritten, und auch im Saal in Talata hängt wieder ein Adventskalender. Fast hätte er nicht ins Paket gepasst, Lintje musste ordentlich stopfen … Wir haben 200 Bleistifte angespitzt und 100 Magnetlesezeichen in Tüten verpackt … Das sorgte in Talata für großes Erstaunen: Was macht man damit? Kann man das essen?…

  • La rentrée – neues Schuljahr, neue Projekte

    La rentrée – neues Schuljahr, neue Projekte

    Die Ferien waren lang und schön. Unten mehr dazu. Aber vor einer Woche kamen die Eltern der kleinen Annie, 6 Jahre, zu uns, die eine schreckliche offene Wunde am Bein hat, man sieht den kompletten zerstörten Knochen, es ist eine veschleppte Infektion, das Kind leidet unermesslich. Aus dem letzten Krankenhaus musste die Familie gehen, weil…

  • Tratry ny Pâques! Frohe Ostern!

    Die Vor-Oster-Examen sind geschrieben, die Regenzeit neigt sich dem Ende zu … Und jetzt ist endlich Ostern! Ostereier werden bemalt, und „la chasse“, die Jagd nach den Ostereiern, ist inzwischen berühmt-berüchtigt in Talata. Die Patenkinder werden in Jagdgruppen aufgeteilt und sausen los … Und am Rande machen wir wieder Sozialarbeit: Tahianas Großmutter, die sich ein…

  • Straßenkinder und Gemüse im Süden

    Es passiert jede Menge Unglaubliches. Zunächst unser Projekt PigeonVert im Süden: Inzwischen haben wir genug Südpaten, um den Kindern statt zweimal die Woche dreimal die Woche ein warmes Mittagessen zu ermöglichen. Chapeau! Es gibt wieder zwei Wasser-Träger-Zebus, das tote, das Plastik gefressen hatte, ist ersetzt worden, nun wird besser aufgepasst (nur noch das leckere Mikroplastik!)…

  • Tratry Ny Fety 2022 – Frohes Fest!

    Und es weihnachtet wieder! Im Süden sind, endlich, ein halbes Jahr zu spät, die Geschenke angekommen, die wir im Sommer mitgebracht hatten und die dann bei der Fluggesellschaft verschollen waren und später in Talata lagen. Dann waren die Straßen zu schlecht, und sie sind es immer noch, denn, oh Wunder, es regnet! Das ist natürlich…

  • Das Nest wächst

    Der Bau am Nest, dem Akaniny, geht voran – behindert im Moment durch Starkregen und Stürme, aber wir bauen tapfer weiter. Bald können wir beginnen, mehr Straßenkinder einzusammeln und ihnen hier ein Zuhause zu geben … Im Atody, dem alten Kinderhaus, gibt es zwei neue Bewohner: Véronique und Lydia, deren Mutter „umgefallen“ ist, als sie…

  • Neues Schuljahr, neues Glück

    Die Schule hat wieder angefangen, nach den laangen, laangen Ferien. Viele Kinder haben wir ja in den Ferien gesehen, weil sie fleißig an unserem Film oder der Musik mitgewirkt haben, gemeinsam mit den drei deutschen Schülern. In den Ferien war außerdem das Kinderhaus verreist – nein, nein, das Haus haben sie nicht mitgenommen im Bus.…

  • Abschiedsfest in der Schule – Veloma!

    Alles wird ein letztes Mal getan, Frühstück, Weg in die Stadt, wo wir die Räder holen, die wir gestern im Dunkeln bei Martine gelassen hatten … Nick geht währenddessen in die Kirche neben dem Hotel, die nie fertig gebaut werden kann, weil sie jeden Tag von morgens bis abends singen, statt zu bauen (leider habe…